Skip to content

Vinylography No. 30

IV

LED ZEPPELIN on BEOGRAM 1000

Vinylography No. 30 – „IV“ von Led Zeppelin auf einem Bang & Olufsen Beogram 1000 – ist eine hochwertige Kunstfotografie. Sie wird in unterschiedlichen Editionen in weltweit streng limitierter Kleinstauflage hergestellt wird. Jedes Exemplar ist von mir mit einem handsignierten Echtheitszertifikat mit Siegel versehen.

Vinylography entsteht durch die bewusste Inszenierung legendärer Schallplatten auf ausgewählten Plattenspielern und ihre hochwertige fotografische Darstellung. Dabei greife ich ausschließlich auf Original Plattenspieler zurück – von den späten 40er Jahren bis zur heutigen Zeit. Die Original Vinyl-Schallplatten meiner Sammlung stammen je nach Interpret und Band neben dem Jahr der Erstveröffentlichung auch aus den Ursprungsländern wie den USA, UK, Australien und Europa.

History

Das vierte Studioalbum von Led Zeppelin hat offiziell keinen Namen und wir oftmals der Einfachheit halber als „IV“ bezeichnet. Nach den ernüchternden Kritiken zum Vorgängeralbum „Led Zeppelin III“ beschloss die Band, sich von jeglicher aggressiver Promo rund um das neue Album zu distanzieren. Man wollte sich wieder gänzlich auf die Musik konzentrieren und jegliche Störungen von außen ausblenden. Im Zuge dessen sagte die Band sämtliche Live-Auftritte ab und mietete das Rolling Stones Mobile Studio, um in Headley Grange, einem abgelegenen Landhaus in Hampshire, mit den Arbeiten zu ihrem neuen Album anzufangen.

Während der Aufnahmen besuchten Jimmy Page und Robert Plant einen nahegelegenen Antiquitätenladen und fanden dort ein Ölgemälde aus dem 19. Jahrhundert, das einen alten Mann mit einem Bund Stöcken auf dem Rücken zeigte. Page war schon damals von Okkulten und Magie fasziniert und fand, dass der Mann George Pickingill, dem Begründer der modernen Hexerei, ähnlich sah und kaufte das Gemälde. Um Artwork und Cover der neuen Platte so anonym wie möglich zu halten, entschloss sich die Band, eben jenes Gemälde an einer demolierten Hauswand abzulichten und dies als Cover zu verwenden. Weder der Name der Band, noch ein Albumtitel geschweige denn eine Katalognummer ließen sich auf der fertigen Platte finden. Auf der Innenseite des Covers finden sich vier Symbole, jedes davon stellvertretend für die Mitglieder der Band.

Insgesamt acht Songs stehen am Ende auf der Tracklist, wovon zwei als Singles veröffentlicht werden: „Black Dog/Misty Mountain Hop“ und „Rock and Roll/Four Sticks“. Nicht nur zum wohl bekanntesten Song des Albums, sondern zu der Hymne von Led Zeppelin schlechthin wird aber ein anderer Titel – „Stairway to Heaven“. Die Band entscheidet sich gegen eine Veröffentlichung als Single, da der knapp 8 minütige Song hierzu deutlich gekürzt werden müsste.

Trotz der fehlenden Promo geht Led Zeppelin’s viertes Album durch die Decke und klettert weltweit an die Spitze der Charts. Mit über 37 Millionen verkauften Exemplaren wird es zum drittmeistverkauften Album aller Zeiten.

Vinylography No. 30 inszeniert „IV“ in der englischen Originalpressung auf einem Beogram 1000.

Edition Masterpiece

Meilensteine der Musikgeschichte in Megaformaten

Vinylography No. 30 Led Zeppelin IV on Beogram 1000

Edition Masterpiece – Hochwertige Materialität in einzigartiger Galeriequalität

Echter Fotoabzug hinter Acrylglas auf Alu-Dibond mit einerm satinierten Schattenfugenrahmen.

Vinylography No. 30 ist als Masterpiece in diesen Formaten erhältlich
(Außenmaß, Breite x Höhe)

90 x 68 cm / Auflage: 15
105 x 79 cm / Auflage: 10
120 x 90 cm / Auflage: 7
150 x 113 cm / Auflage: 5
180 x 136 cm / Auflage: 3

Vinylography Masterpiece Formate
Vinylography Masterpiece Formate

Edition Authentic

Musikalische Statements in luxuriösem Look

Edition Authentic – Faszinierende Materialität in erstklassiger Museumsqualität

Hahnemühle Fineart Baryta und weiße Passepartout hinter entspiegeltem Museumsglas mit schwarzem Aluminiumrahmen.

Vinylography No. 30 ist als Authentic in diesem Format erhältlich
(Außenmaß, Breite x Höhe):

xx,0 x xx,0 cm / Auflage: 25

Vinylography Authentic Collection

Vinylography No. 30 – IV

Sie haben noch Fragen?

Um Sie bestmöglich beraten zu können, lassen Sie mich einfach wissen, mit welcher Musik oder Zeit Sie besondere Erinnerungen verbinden, was Ihnen gefällt, worauf Sie Wert legen oder welchen ganz besonderen Wunsch Sie haben. Sprechen Sie mich einfach an. Am besten per E-Mail oder Telefon.

Ich freue mich auf Sie.

Ihr Gerd Schaller