Skip to content

Vinylography No. 9

Don’t Be Cruel

ELVIS PRESLEY on DUAL 1001

Vinylography No. 9 – „Don’t Be Cruel“ von Elvis Presley auf einem Dual 1001 – ist eine hochwertige Kunstfotografie. Sie wird in unterschiedlichen Editionen in weltweit streng limitierter Kleinstauflage hergestellt wird. Jedes Exemplar ist von mir mit einem handsignierten Echtheitszertifikat mit Siegel versehen.

Vinylography entsteht durch die bewusste Inszenierung legendärer Schallplatten auf ausgewählten Plattenspielern und ihre hochwertige fotografische Darstellung. Dabei greife ich ausschließlich auf Original Plattenspieler zurück – von den späten 40er Jahren bis zur heutigen Zeit. Die Original Vinyl-Schallplatten meiner Sammlung stammen je nach Interpret und Band neben dem Jahr der Erstveröffentlichung auch aus den Ursprungsländern wie den USA, UK, Australien und Europa.

History

New York, Mitte der 50er Jahre. Otis Blackwell ist ein am Hungertuch nagender Songwriter, der tagsüber in einer Schneiderei Hosen bügelt, um sich über Wasser zu halten. Er verkaufte zwar bereits als Teenager Songs, konnte allerdings bisher keinen Fuß im Musikbusiness fassen.

Heiligabend 1955. Blackwell lungert vor dem Brill Building, dem inoffiziellen Headquarter der amerikanischen Musikproduktion herum, getrieben von der Hoffnung, dass er jemandem einen seiner Songs verkaufen könne, um zumindest an ein paar Dollar Weihnachtsgeld zu kommen. Nach Stunden des Wartens läuft ihm schließlich Leroy Kirkland, damals als Arrangeur in eben jenem Gebäude tätig, über den Weg. Aus Mitleid – es ist schließlich Heiligabend – hört er sich einige Songs von Blackwell an. Begeistert von dessen Potential lädt er ihn ein, Al Stanton von Shalimar Music kennenzulernen und ihm seine Werke zu zeigen. Stanton kauft ihm am selben Tag nicht nur sechs Song für jeweils 25 $ ab, sondern bietet Blackwell obendrein noch einen Job an.

Kurze Zeit später wird Blackwell darüber informiert, dass die Radio Corporation of America, kurz RCA, Interesse an einem seiner Songs, „Don’t Be Cruel“ hätte. Sie wollten die Nummer gerne für einen ihrer aufstrebenden jungen Sänger – Elvis Presley. Blackwell nahm kurzerhand eine Demo für Elvis, der keine Noten lesen konnte, auf und spielte sie diesem zu. Elvis hörte das Demotape wieder und wieder an, bis er es verinnerlicht hatte und nahm den Song schlussendlich am 2. Juli 1956 in einer Session gemeinsam mit „Hound Dog“ und „Any Way You Want Me“ auf. „Don’t Be Cruel“ erschien als B-Seite zu „Hound Dog“, da die RCA nicht glaubte, dass „Don’t Be Cruel“ das Potential zum Hit hatte. Sie sollten schnell eines Besseren belehrt werden – „Hound Dog/Don’t Be Cruel“ ist bis heute die einzige Single in der Geschichte, bei der A- und B-Seite Platz 1 der Charts erreichten. Sagenhafte 55 Wochen hielt sie sich in den Charts, ab dem Spätsommer 1956 wechselten sich beide Tracks für elf Wochen an der Spitze ab.

Ein Weihnachten später hatte Blackwell bereits über 80.000 $ an dem Song verdient, den er ursprünglich für 25 $ verkauft hatte. Nicht nur für ihn, sondern auch für Elvis war dieser zum Startschuss einer legendären Karriere geworden.

Vinylography No. 9 inszeniert Elvis Presley mit „Don’t Be Cruel“ in der englischen Schellack-Originalpressung auf einem Dual 1001.

Edition Masterpiece

Meilensteine der Musikgeschichte in Megaformaten

Vinylography No. 9 Elvis Presley Don't Be Cruel on Dual 1001

Edition Masterpiece – Hochwertige Materialität in einzigartiger Galeriequalität

Echter Fotoabzug hinter Acrylglas auf Alu-Dibond mit einerm satinierten Schattenfugenrahmen.

Vinylography No. 9 ist als Masterpiece in diesen Formaten erhältlich
(Außenmaß, Breite x Höhe)

90 x 84 cm / Auflage: 15
105 x 98 cm / Auflage: 10
120 x 112 cm / Auflage: 7
150 x 140 cm / Auflage: 5
180 x 168 cm / Auflage: 3

Vinylography No. 9 Elvis Presley Don't Be Cruel on Dual 1001

Edition Authentic

Musikalische Statements in luxuriösem Look

Vinylography No. 9 Elvis Presley Don't Be Cruel on Dual 1001

Edition Authentic – Faszinierende Materialität in erstklassiger Museumsqualität

Hahnemühle Fineart Baryta und weiße Passepartout hinter entspiegeltem Museumsglas mit schwarzem Aluminiumrahmen.

Vinylography No. 9 ist als Authentic in diesem Format erhältlich
(Außenmaß, Breite x Höhe):

82,0 x 78,5 cm / Auflage: 25

Vinylography No. 9 Elvis Presley Don't Be Cruel on Dual 1001

Vinylography No. 9 – Don’t Be Cruel

Sie haben noch Fragen?

Um Sie bestmöglich beraten zu können, lassen Sie mich einfach wissen, mit welcher Musik oder Zeit Sie besondere Erinnerungen verbinden, was Ihnen gefällt, worauf Sie Wert legen oder welchen ganz besonderen Wunsch Sie haben. Sprechen Sie mich einfach an. Am besten per E-Mail oder Telefon.

Ich freue mich auf Sie.

Ihr Gerd Schaller