Skip to content

Masterpiece

Vinylography No. 15

KISS on PHILIPS

Gerd Schaller
Vinylography No. 15 / Masterpiece
Kiss „I was made for lovin‘ you“ on Philips

Kunstfotografie
Limitierte Edition (weltweit)
Handsigniert
Echtheitszertifikat mit Siegel

Formate (Außenmaß, Breite x Höhe)
100 x 77 cm / Auflage: 7
125 x 97 cm / Auflage: 7
150 x 116 cm / Auflage: 5
175 x 135 cm / Auflage: 5

Hochwertige Materialität in einzigartiger Galeriequalität

Alu Dibond Fineart seidenmatt
75 Jahre Garantie auf Brillanz der Abzüge

ab € 4.900
incl. MwSt.

Vinylography No. 15 Kiss I was made for loving you on Philips
Vinylography No. 15 Kiss I was made for loving you on Philips

History

Kiss – eine Band, die nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch ihr schrilles Auftreten auffällt. Extravagante Kostüme, Plateaustiefel und eine auffällige Gesichtsbemalung: Kiss sind Unique und Kult. In ihren Anfangszeiten seit ihrer Gründung 1973 konnte die Band mit ihren Stücken musikalisch nicht herausstechen. Ihre Alben konnten nur mäßigen Erfolg verbuchen.

In der zweiten Jahreshälfte 1979 erschien „I was made for lovin’́ you“ der US-amerikanischen Hard- Rock-Band Kiss und wurde in vielen Ländern zum Nummer 1 Hit. Bis dahin hatten Kiss ihre Alben in der typischen Mischung aus Hard-Rock und Glam-Metal eingespielt: schrill und bunt. Die Disco-Welle, die bereits seit 1976 den Musikmarkt dominierte, machte auch vor Kiss nicht halt. Mit „I was made for lovin’́ you“ wichen sie von ihrer Linie ab. Es wurde das kommerziell erfolgreichste Lied der Band.

Und das Make-Up? Das blieb. Gründungsmitglied Paul Stanley sagt einmal dazu: „Eigentlich schminkten wir uns nur zum Spaß. Natürlich schockierten wir die Leute mit diesen wilden Farben im Gesicht. Aber wir lachten darüber. Und bekamen genau die Aufmerksamkeit, die wir wollten.“

Vinylography No. 15 inszeniert „I was made for lovin’́ you“ in der us-amerikanischen Originalpressung auf einem Philips 22SF180.

Vinylography No. 15 Kiss I was made for loving you on Philips

Qualitätsmerkmale

Das Kunstwerk aus der Serie Masterpiece wird in einzigartiger
Galeriequalität gefertigt. Diese Art der Veredelung ist prädestiniert für
eine schlichte, moderne und zeitlose Präsentation.

Modernste Drucktechnologien mit den besten Verarbeitungsmöglichkeiten sorgen
für eine hochqualitative Ausführung.

Bei der Herstellung eines Masterpiece wird Highend Fotopapier mit
pigmentierten Tinten in höchster Auflösung und Qualität bedruckt, um
hervorragende Farbbrillanz und ausgezeichnete Haltbarkeit zu erreichen.

Der Giclée-Print ist auf eine hochwertige, extrasteife
Aluminiumverbundplatte aufgezogen und mit einer matten Oberflächenfolie
veredelt.

Damit ist das Kunstwerk sehr stabil, verwindungssicher und auch an
exponierten Stellen mit anspruchsvollen Lichtsituationen dauerhaft
geschützt. Die reflexionsfreie Oberfläche minimiert unerwünschte
Spiegelungen und ist damit auch zur Präsentation in Szenerien mit starkem
Lichteinfall bestens geeignet.

Qualitätsprüfung

Ich lege Wert auf höchste Qualität. Das gilt nicht nur für die künstlerische Ausführung meiner Werke, sondern auch für deren technische und handwerkliche Produktion. Daher prüfe ich akribisch jedes Detail, ehe ich es handsigniere. Ich möchte persönlich sicherstellen, dass Sie lange Freude an meinen Kunstwerken haben.